Podcasting

Da mir diese neue Technologie interessant erscheint, habe ich mich mit dem Thema näher auseinandergesetzt.

In Wikipedia ist Podcasting wie folgt definiert:

Podcasting bezeichnet das Bereitstellen von selbst produzierten Audiodateien (Podcasts) über das Internet im Format eines Weblogs mit speziellem RSS-Feed. Meistens handelt es sich bei Podcasts um private Sendungen, ähnlich Radioshows, die sich einem bestimmten Thema widmen. Der Begriff leitet sich ab vom englischen Wort „broadcasting“ (etwa: „Senden“,“Rundfunk“) und dem Namen des weit verbreiteten MP3-Players iPod von Apple.

Als Software habe ich mir den neuen iTunes von Apple in der Version 4.9 auf meinem Notebook installiert, da ab dieser Version das Podcasting unterstützt wird. Der erste Eindruck ist recht vielversprechend, sehr übersichtlich und leicht im Handling.

Als Podcast habe ich mir fürs erste Tellerrand, Peruns Blog, Normcast und Kino im Kopf abonniert

Werden wir sehen wie sich dieser Trend entwickelt, ich werde auf alle Fälle dran bleiben.

Schreibe einen Kommentar