Weblogs und Podcasts bei Siemens

Alexander Wunschel hat in seinem aktuellen Podcast ein Statement aus dem Hause Siemens zur Weblog und Podcast Strategie eingeholt. Michael Rossa und Helmut Lehner berichten zum Projekt „Blog 100“, Christoph Engels zu den Erfahrungen mit dem CEO-Blog von Klaus Kleinfeld.

Dieser Podcast stimmt mich für die Zukunft recht optimistisch, dass auch bei Siemens auf neue Medien nicht vergessen wird.

Das Projekt „Blog 100“ hört sich recht vielversprechend an. In diesem Projekt haben die Mitarbeiter die Möglichkeit innerhalb von 100 Tagen ein eigenes Weblog zu betreiben. Innerhalb der ersten 20 Tage wurden bereits 180 aktive Blogs angelegt. Die Erfahrungen wie sich das Netzwerk entwickelt werden gesammelt und am Ende der 100 Tage in die Weiterentwicklung einfließen.

Bleibt nur zu hoffen, dass diese Strategie konsequent weiter verfolgt wird und nicht wie so häufig bei solchen Projekten irgendwo versanden.

3 Antworten auf „Weblogs und Podcasts bei Siemens“

  1. @ Sebastian, über den Ausgang liegen mir leider noch keine Informationen vor. Mein letzter Stand der Dinge ist, dass das Projekt nach den angesetzten 100 Testtagen in irgendeiner Form weiterlaufen wird. Sollte ich weitere Informationen erhalten, werde ich hier darüber berichten.

Schreibe einen Kommentar