re:publica

Vom 2. bis 4. April 2008 trafen sich in Berlin Blogger und andere Netzbewohner zur re:publica´08. Das Konferenz-Motto Die kritische Masse steht für verschiedene Seiten des gleichen Komplexes: Das Internet und neue Kommunikationsformen werden immer mehr in das Leben der Menschen integriert. Web 2.0-Anwendungen entwickeln sich zu Selbstläufern. Und zum anderen steht auch die Fähigkeit der Masse zur Kritik im Zentrum des dreitägigen Events.

Die Video-Dokumentation und die Audio-Dokumentation der re:publica´08 wurde jetzt online Verfügbar gemacht.

Ein Highlight ist die Keynote von Peter Schätt der in seiner Keynote das langjährige Engagement von IBM im Bereich Social Software beschreibt. Er schlägt in seinem Beitrag eine Brücke zwischen der allgemeinen Nutzung von Web 2.0 Technologien und deren Einführung in Unternehmen.

Ein weiteres Highlight ist die Keynote von Viktor Mayer-Schönberger Menschen können sich erinnern – und vergessen. Seit Jahrtausenden ist für uns Menschen das Erinnern schwer, und das Vergessen einfach. Die digitale Technologie hat dies umgekehrt. Heute ist es durch kostengünstige Datenspeicher und leichtes Suchen für uns als Einzelne aber auch als Gesellschaft einfach zu erinnern und schwer zu vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.