WordPress 4.4 „clifford“ mit neuem Theme „Twenty Sixteen“ ist da

WordPress 4.4 ist seit heute Verfügbar und kann über die WordPress-Aktualisierung upgedatet werden. Ich habe das Update bei einigen Seiten ohne Probleme durchgeführt.

Detaillierte Informationen zur neuen Version könnt ihr auf WordPress.org nachlesen.

 

Tutorial zur Verwendung der WordPress Standard Bildergalerie

Ab der WordPress Version 3.5 ist die Standard Bildergalerie komplett überarbeitet worden und ist jetzt sehr benutzerfreundlich.

Im nachfolgenden Tutorial erkläre ich euch das einfügen einer Bildergalerie in einem Beitrag.

Menschen, die auf Schirme starren

Schon beim Impulsvortrag „Kriese und Aufbruch – Der Journarlismuns von Morgen“ auf dem 25. Medienforum NRM von Herrn Armin Wolf ist mir das Bild in Erinnerung geblieben, jetzt gibt es dazu auch die Story auf Spiegel Online.

Möchte mich als Fan von Armin Wolf  unseren ZIB2 TV-Moderator outen, Herr Wolf ist ein würdiger Nachfolger von Robert Hochner der von 1979-2001 ZIB2 geschichte geschrieben hat.

Gunter Dueck – Worauf es morgen ankommt

Gunther Dueck ein begnadeter Redner, ich muss mir alle seine Vorträge auf YouTube ansehen.

Durch einen solchen Vortrag bin ich auf sein aktuelles Buch „Professionelle Intelligenz Worauf es morgen ankommt“ aufmerksam geworden. Ein Buch für alle Interessierten auf dem Weg zu Digital Natives.

Besonders das vierte Kapitel “ Das Bildungssystem und die Nichtachtung des Individuums“ hat es mir angetan, da könnten sich unsere Politiker und Gewerkschafter einiges abschauen.

Herr Dueck beginnt das Buch mit der Beschreibung des Alltags, in dem das bloße Fachwissen und das normales „Schlausein“ nicht mehr ausreichen. Damit man eine Vorstellung vom Istzustand und vom Sollzustand dieser Welt bekommt. Was bringt uns von dem einen in den anderen? Herr Dueck schlagt eine Erweiterung unserer persönlichen Entwicklung vor. Wir brauchen eine Erziehung zur Professionalität.

Im zweiten und dritten Kapitel beleuchtet Herr Dueck die klassische Intelligenzkonzepte und stelle einige „Teilintelligenzen“ des Menschen zur Diskussion, die heute in der Arbeitswelt immer mehr gefordert sind und stelle Ihnen die Professionelle Intelligenz als integrierendes Dach aller Einzelintelligenzen dar.

Das vierte Kapitel prangert an, dass sich unsere Erziehungs-, Bildungs- und Managementsysteme nur beklagen, dass die Kinder nicht motiviert sind, dass die Schüler nicht schon als lernwillige Persönlichkeiten erscheinen und dass die Mitarbeiter nicht professionell genug sind.

Das letzte Kapitel wagt Herr Dueck einen Ausblick, dass die jetzige Internetrevolution eine ebenso große Wandlung in der Menschengeschichte einleitet wie der Buchdruck durch Gutenberg.

Der Commodore 64 wird 30 Jahre

Ein Kultobjekt wird 30 Jahre, ein hoch dem Commodore 64 der unvergessliche und unverwüstliche Brotkasten.

Der C64 war auch mein Einstieg in die Welt der Computer.  Bevor ich mein hart erspartes Geld in einem C64 investieren konnte habe ich mir einen TI-99 gekauft da er doch ein bisschen billiger war. Das war der Rechner mit einer ROM cartridge auf der rechten Seite. Den TI-99 hatte ich aber nur kurz, es war die Verlockung des C64 mit seinen Möglichkeiten doch zu groß.

Meine Lieblings Spiele waren: Prince of Persia, Flight Simulator, Boulder Dash, Winter Games, Summer Games, Popeye, Zaxxon, Ghostbusters und viele weitere.

Spiegle Online hat zum Geburtstag des C64 einen interessanten Bericht (als PDF) dazu veröffentlicht.

Weiters hat es mich fasziniert über ein Modem (Bausatz von Printtechnik) mit anderen über das FIDO-Netz in Verbindung zu treten, da war das Internet noch kein Thema. Mein bevorzugter Node war damals die Ollersbacher Chaos Box Node 2:313\19. Mit 300 Baud danach mit 1200 bis 9600 Baud konnte man sich mit dem Node verbinden und mit den anderen die sich zu dem Zeitpunkt eingewählt hatten in Verbindung treten.